Unser Training

Der Schwerpunkt unserer Vereinsarbeit liegt in der Capoeira Angola. Unsere Türen stehen offen für alle, die Capoeira schon kennen, oder noch kennenlernen möchten. In Zusammenarbeit mit Mestre Perna bieten wir unter der Woche regelmäßiges Training an. Dieses besteht aus musikalischen, physischen und spielerischen Komponenten. Es beinhaltet das Erlernen von Angriffs- und Verteidigungsbewegungen, Akrobatik, Rhythmusinstrumenten und Gesang. Zusammengeführt und improvisiert werden diese Elemente dann in der „Roda“.

Darüber hinaus bieten wir Kindertraining für verschiedene Altersgruppen an, und Mestre Perna unterrichtet Kurse im Bremer Hochschulsport (Anmeldung Hochschulsport).
Mestre Perna hat auch Erfahrung in der Arbeit mit unterschiedlichen Gruppen wie zum Beispiel mit Kindern und Jugendlichen aus verschiedenen sozialen und kulturellen Backgrounds oder auch Menschen mit Behinderung.

Das reguläre Training unseres Vereins ist grundsätzlich für alle offen, die Capoeira Angola lernen und praktizieren wollen. Bei Bedarf bieten wir in Zusammenarbeit mit Mestre Perna oder fortgeschrittenen Schülern auch Kurse für bestimmte Gruppen mit besonderen Bedürfnissen an – kontaktieren Sie uns einfach. Kontakt

Unser Kursangebot finden Sie hier.

Bei Fragen und zur Anmeldung: info[at]capoeira-angola-bremen[dot]de

*** Bitte in langer Trainingshose, T-Shirt mit Ärmeln, ohne Ausschnitt und Schuhen mit nicht färbender Sohle kommen***